Burlesque

Mit Tanzschritten aus dem Jazz-Dance wird zu frechen Vintage-Klängen getanzt.

Wir legen nicht nur Wert darauf mit dem Körper zu tanzen, sondern auch mit dem Gesicht. Denn ein neckisches Zwinkern, ein provokantes Lächeln oder kecke Luftküsschen dürfen im Burlesque nicht fehlen.

Zu jeder Performance gehören Bumps and Grinds. Lerne mit weichen sowie zarten Bewegungen und kräftigen Akzenten gekonnt sowohl deine Hüfte als auch deinen Brustkorb einzusetzen. Hierzu gehört auch der legendäre Shimmy, welcher natürlich jedem Authentic Jazz Fan ein Begriff ist. Nicht nur im Oberkörper.

Der tänzerische Umgang mit verschiedenen Accessoires und Requisiten macht den Burlesquestil einzigartig. Das kunstvoll, ästhetische entledigen der Kleidung verleiht dem Tanz seine Spannung und Erotik.

Event Timeslots (1)

MON
-
Intermediat/ Advanced
Der tänzerische Umgang mit verschiedenen Accessoires und Requisiten macht den Burlesquestil einzigartig.

2 Antworten auf „Burlesque“

  1. Guten Abend,

    ich interessiere mich für den JazzDanceBurlesque Kurs und wollte einmal fragen, ob man ohne jegliche Vorkenntnisse teilnehmen kann, wieviele Teilnehmerinnen in etwa dabei sind und wie hoch die Kosten sind.

    Herzliche Grüße
    Diana Schmidt

    1. Hallo Diana,
      schön, dass du uns schreibst.

      Der Monatsbeitrag für eine Stunde Unterricht die Woche beträgt 45€.
      Es sind ungefähr fünf bis zwölf Teilnehmerinnen. Der Burlesquekurs (20:30 Uhr) richtet sich an Fortgeschrittene Jazz-Tänzer. Der Kurs namens „Solo Blues“ (19:30 Uhr) ist für Jazz- und Burlesqueeinsteiger gedacht.

      Mit tanzenden Füßen,
      Ruby Doo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.