DO THE CHARLESTON

Authentic Jazz & Charleston mit Ruby Doo | Dienstags 19:30 Uhr

Charleston gilt als Wegbereiter für Hip Hop Tanz und Jazz Dance. Er verzaubert nicht nur durch sein freudiges Gesamtbild, sondern steht zusätzlich für ein vollumfängliches Training des Körpers. Zu Titeln der 1920er bis 1930ger Jahre greift der Kurs das Vintage-Motto vom Authentic Jazz auf und wird durch moderne Swing-Töne in die heutige Zeit gehoben. 

„Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, einmal daraus zu erwachen.“

Josephine Baker

BURLESQUE | Dein Körper liebt Dich

Burlesque & Blues mit Miss Harley Sin, Hamburgs Queen of Glamour Montags 19:30 Uhr & 20:30 Uhr

Wir legen nicht nur Wert darauf mit dem Körper zu tanzen, sondern auch mit dem Gesicht. Denn ein neckisches Zwinkern, ein provokantes Lächeln oder kecke Luftküsschen dürfen im Burlesque nicht fehlen.

Zu jeder Performance gehören Bumps and Grinds. Lerne mit weichen sowie zarten Bewegungen und kräftigen Akzenten gekonnt sowohl deine Hüfte als auch deinen Brustkorb einzusetzen. Hierzu gehört auch der legendäre Shimmy, welcher natürlich jedem Authentic Jazz Fan ein Begriff ist. Nicht nur im Oberkörper.

Der tänzerische Umgang mit verschiedenen Accessoires und Requisiten macht den Burlesquestil einzigartig. Und das kunstvoll, ästhetische entledigen der Kleidung verleiht dem Tanz seine Spannung und Erotik.

„Als ich ein kleines Mädchen war, sagte mir niemand, dass ich hübsch sei. Man sollte allen kleinen Mädchen sagen, dass sie hübsch sind, selbst wenn es nicht stimmt.“

Marylin Monroe
https://www.instagram.com/p/B1ZSdhbl8ks/?utm_source=ig_web_copy_link

TAP DANCE | BEAT THE GROUND

Beim Steppen ist weniger oftmals mehr. Es bringt Freude verschiedene Rhythmen in die Füße zu bringen und diese weiter auszubauen. Ihr werdet erstaunt sein wie viele Klänge Ihr mit Euren Füßen erschaffen könnt. Dabei heißt es immer schön locker bleiben.

„Tanz ist ein Telegramm an die Erde mit der Bitte um Aufhebung der Schwerkraft.“

Fred Astaire
https://www.instagram.com/p/B_5oKQ-ne9E/?utm_source=ig_web_copy_link

KLASSISCHER TANZ Ballett für „Normalos“

Klassischer Tanz ist geprägt von Tempovariationen, Klaviermusik und einem gesundheitsförderndem Bewegungsrepertoire.  Es schult zusätzlich die Erinnerungsgabe und hält damit nicht nur körperlich lange jung.
Musikalisch orientiert sich der Kurs bei SWING TIME an klassischen Interpretationen von bekannten Ohrwürmern. Natürlich darf ein Abstecher in den Bereich Jazz (Piano) hierbei nicht fehlen.

Ballett ist hier also kein rosaroter Mädchentraum: Wir begrüßen neuinteressierte und „alte Hasen“ gleichermaßen wie Frauen und Männer!

Da die Kurse bei Uns auf 60 Minuten ausgelegt sind, empfehlen wir bei unserer Ballettklasse den Besuch der anschließenden Power Time. Hier werden wir nach dem tänzerischen Balletttraining noch Zeit zum Stretching und für Kraftübungen investieren.

„I don’t want people who want to dance, I want people who have to dance. „

George Balanchine

[contact-form-7 id=“169″ title=“Kontaktformular2″]