Kostenbeteiligung

Ein derartiges Projekt verlangt viel Kreativität und bereitet unheimlich große Freude. Doch ohne eine kleine Finanzierung ist solch eine Arbeit nicht möglich. Dank des Vereins Beyond Borders e.V. und dem Sponsor SWING TIME werden viele der Kosten gedeckt.

Von den Teilnehmern wird lediglich ein Beitrag zwischen 135 Euro und 195 Euro vor Beginn der Probenzeit erbeten. Damit sollen die Choreografen für ihre Arbeit entlohnt werden. Der Beitrag richtet sich nach der Anzahl der Teil-Choreografien, in denen der einzelne Teilnehmer involviert sein möchte. Studierende können auf Anfrage eine Ermäßigung erhalten.